Nikolausmarkt und Adventsingen am 1. Adventsonntag, den 1.12.2019

Nikolausmarkt 2018

Nikolausmarkt in Rattenberg mit Adventssingen

Rattenberg ist ein Nikolausdorf – die Pfarrkirche in Rattenberg ist dem heiligen Nikolaus geweiht und der Nikolausmarkt, der immer am Sonntag vor dem 6. Dezember stattfindet hat lange Tradition. Der Markt muss nämlich vor dem Nikolaustag stattfinden, damit der Heilige dort seine Geschenke für die braven Kinder einkaufen kann – jedenfalls machte er das früher so. Heuer findet der Nigl-Markt am 1. Adventssonntag, dem 1. Dezember ab 9 Uhr auf dem Rattenberger Dorfplatz statt, zu dessen guten Gelingen neben den vielen Standleuten auch zahlreiche Vereine ihren Beitrag leisten. Die DJK hat wie jedes Jahr einen Infostand vorbereitet, bei dem man sich über die Aktionen und Kurse der kommenden Skisaison informieren kann. Jedoch werden von den Vereinen auch heiße Getränke, wie Punsch, Glühwein oder Tee angeboten. Auch für das leibliche Wohl haben die Vereine mit ihren Teams wieder gesorgt. Die Sengzelten vom Holzbackofen und ein Ritterschmauß des Burgfördervereins dürfen dabei natürlich auf keinen Fall fehlen. Ob herzhaft oder süß – beim umfangreichen Angebot der Vereine findet jeder etwas. Außerdem werden von vielen Standlern die unterschiedlichsten Waren verkauft. Von Bastel- und Holzarbeiten bis hin zur warmen Mütze ist alles dabei. Auch traditionelle Waren wie Körbe, Kerzen, Spielwaren und Deko-Artikel sind wieder vertreten. Zudem ist heuer auch wieder die Bayerwaldjagdschule im 1. Stock des Sparkassengebäudes wieder geöffnet, wo verschiedene Produkte, wie Hirschspezialitäten verkauft werden. Zur Tradition geworden sind auch die Rattenberger Niglboggerl. Immer zur Nikolauszeit gibt es die beliebten Hörnchen aus verfeinerten Eierweckenteig in der Dorfbäckerei. Das Markttreiben beginnt um 9 Uhr. Bereits ab 10 Uhr öffnet das Nostalgiecafé im Pfarrheim, das vom Kindergarten Sankt Nikolaus betreut wird, ebenso findet zur gleichen Zeit ein Gottesdienst zu Ehren der Kirchenpatrons statt. Ein besinnlicher Teil schließt sich um 13 Uhr an. Beim Adventskonzert mit dem Siegersdorfer Feuerwehrchor und der Stubenmusik „SoitnSchinda“ fällt es nicht schwer, dem Alltag Einhalt zu gebieten und etwas zur Ruhe zu finden. Höhepunkt für die kleinen Besucher ist um 14 Uhr, wenn der heilige Nikolaus zusammen mit Knecht Ruprecht in der Pferdekutsche vom Himmel auf den Dorfplatz kommt und Geschenke verteilt.