Rattenberger helfen Rattenbergern

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die aktuelle Situation rund um das Corona-Virus schränkt uns teilweise erheblich ein. Jetzt heißt es zusammenhalten und sich gegenseitig helfen!

Bei mir haben sich bereits mehrere Personen gemeldet, die bereit wären, Besorgungen wie Einkäufe und Medikamentenabholung für diejenigen in unserer Gemeinde zu erledigen, die zu den Risikogruppen zählen oder krank oder in Quarantäne sind und dies nicht selbst erledigen können bzw. dürfen. Auch zwingend notwendige und nicht aufschiebbare Besorgungen aus Straubing könnten durch 2. Bgm Hans Probst oder mich erledigt werden, da wir beide täglich dort beruflich zu tun haben.

Sollte Ihnen keine Unterstützung aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis verfügbar sein, melden Sie sich zu den bekannten Geschäftszeiten in der Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 09963 – 94 10 0. Wir werden dann die notwendige Hilfe organisieren.

All diejenige, die Unterstützung leisten wollen, bitte ich, sich ebenfalls in der Verwaltung unter der o. a. Telefonnummer oder per Mail unter gemeinde@rattenberg.de zu melden.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Dieter Schröfl
1. Bürgermeister